b
 
 
Jobs bei Mr.Mac  
Mr.Macs Club Events Mr.Macs Karaoke   Hochzeitsbroschüre Download  
 
 
 
1. Unsere Disc Jockeys
2. Unser Repertoire / die Musikauswahl
3. Qualität der Musik
4. Die Lautstärke
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Unser Repertoire / die Musikauswahl

Prinzipiell ist beim DJ die Musikauswahl unschlagbar vielfältig, denn es stehen ihm ja Tonträger aus allen Musikrichtungen zur Verfügung. Das nützt aber natürlich alles nichts, wenn der jeweilige DJ außer seiner eigenen Lieblingsmusik nichts kennt oder vielleicht auch gar keine Lust hat, andere Richtungen zu spielen.

Deshalb stellen wir sicher, dass alle Disc Jockeys von Mr. Mac's über ein extrem breites Repertoire an Musik verfügen. Wir achten auch darauf, dass sie die entsprechenden CDs nicht nur dabei haben, sondern dass sie die Titel auch kennen und daher angemessen beurteilen können, welches Stück zu welchem Zeitpunkt am besten passt.

Wenn mit dem Gastgeber nichts anderes besprochen wurde, spielen wir bei z.B. bei Hochzeiten in der Regel während des Essens dezente Hintergrundmusik (von Piano/Klassik über dezenten Swing bis zu Oldies-, Pop- oder Soul-Balladen). Nach dem Essen wird mit Musik für Latein- bzw. Standardtanz die Tanzfläche eröffnet: Je nach Reaktion der Gäste folgt dann früher oder später der Übergang zu einer gemischten Party-Musik.
Ein ganz entscheidender Punkt in Bezug auf die Musikauswahl ist, dass sich unsere Disc Jockeys auf einer Feier nicht selbst verwirklichen wollen, sondern sich an den Wünschen der Gastgeber und der Gäste orientieren. Dazu machen wir z.B. bei jeder Veranstaltung (es sei denn, der Gastgeber wünscht dieses nicht) ein so genanntes "Gäste-Wunsch-Programm". Dabei verteilt der DJ an den Tischen Kärtchen, auf denen jeder Gast sich 3 Musik-Titel wünschen kann. Bei der Umsetzung dieser Musikwünsche achten wir darauf, dass – soweit irgendwie möglich - alle anwesenden Generationen gleichermaßen angesprochen werden.

Angesichts unseres riesigen Repertoires können wir auf jedes Publikum ganz individuell eingehen und auch auf unvorhergesehene Entwicklungen flexibel reagieren.

Die häufig anzutreffende Sorge, ein Disc Jockey sei eher etwas für die jüngere Generation, während die Älteren dabei zu kurz kämen, ist bei Mr. Mac's völlig unbegründet. Das zeigen schon die zahlreichen 50sten, 60sten und ähnliche Geburtstage, für die wir in den letzten Jahren engagiert wurden, nachdem uns die Jubilare davor auf anderen Festen erlebt hatten

 
fotografie wide[shut] ww.hochzeitsfotografen.com
 
 
 
Nach Oben